Sonntag, 20. März 2016


Am Samstag besuchte meine beste Freundin und ich, die #Leipziger Buchmesse. Überrascht stellten wir fest, dass die #Manga-Comic-Con lief. Viele bunt Verkleidete, drängten sich an den Lesefans vorbei. Persönlich muss ich gestehen, dass diese Comic-Fans, die Veranstaltung viel bunter wirken ließen und ich es toll fand.

Wir sprachen mit vielen Leuten. Meine Freundin bekam sogar ein Autogramm von einer Schriftstellerin, welche sie durch ihre Romane kannte. Alle verhielten sich, trotz der Menschenmassen, freundlich und entspannt. Es machte unglaublich viel Spaß. Zumal ich einige Gespräche mit Verlegern führen durfte. Sie lobten mein Buch, meine Arbeit. So wie es ausschaut, darf ich eine andere Reihe vorstellen, welche bereits auf meinem Laptop schlummert. Außerdem bekam ich viele Tipps und neue Ideen. Es tut gut herauszufinden, bisher nichts falsch gemacht zu haben und auch, dass das Thema Anklang findet. Es macht Mut, weiter daran zu arbeiten.

Dann trafen wir noch #Susanne Leuders, Autorin von #Angels Fall. Wir kennen uns aus München und schafften es immerhin zu einer herzlichen Begrüßung.

Eine Autorin aus München, erklärte einmal, dass man mit einem eigenen Werk, keine Chance auf der Messe hätte. Nachdem mich meine Freundin nötigte, mein Buch mitzunehmen und sehr viele Profis hinein gesehen haben, wurde ich eines Besseren belehrt. Durchweg bekam ich positive Rückmeldungen. Noch immer kann ich es nicht fassen. Zumal Verleger eigentlich sehr ehrlich sind und sie meinten, dass sie es gern herausbringen wollen würden. Aber ich bleibe mal dabei. Es läuft besser als gedacht, deshalb werde ich an meinem Weg nichts ändern
.
Jetzt wünsche ich Euch allen eine schöne Woche. Osternester müssen noch gebastelt werden, nach Verstecken für die Kinder gesucht, das Festessen geplant.
Arbeiten sollte man auch noch nebenbei.


Liebe Grüße
Eure Steffi









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen