Sonntag, 28. Februar 2016

Unerwartet bekam ich heute ein Angebot. Eine Bekannte schickte mir zwei ihrer Kurzgeschichten. Da diese nicht ganz jugendfrei sind, habe ich sie unter der Rubrik Kurzgeschichten gestellt. Ich hoffe, sie gefallen euch. Die Dame schreibt nur zum Spaß und ist keine professionelle Schriftstellerin. Trotzdem fand ich die Geschichten toll. 

Womit ich gleich einmal erklären kann, wieso diese Seite Götterkinder heißt und nicht anders. Meine Idee war, dass jeder etwas Besonderes ist. Natürlich kann ich verstehen, dass die großen Verlage, nicht jedem Gehör schenken können. Aber auch unbekannte Autoren und Autorinnen, brauchen eine Plattform. Diese möchte ich hier bieten. Götterkinder ist ein Traum, eine Idee. 
Also, wer selbst Geschichten schreibt. Gedichte veröffentlichen möchte, kann mich gerne kontaktieren. Ich stelle sie dann hier online. Damit sich andere daran erfreuen können. 

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag. 
Eure Steffi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen